Nostradamus

22 FRAGE: Darf ich in diesem Zusammenhang nach Nostradamus fragen, der einige dieser Ereignisse prophezeit hat? Ist das nicht unmöglich? Über 400 bis 500 Jahre?

ANTWORT: Nein. Es ist nicht unmöglich, weil jeder große Seher - und sie werden nie ganz richtig sein, Sie werden verstehen warum - manchmal den Plan sehen kann, der in der Geisterwelt existiert. Oder vielleicht kann man aufgrund eines besonderen Talents und persönlicher Schwingungen sozusagen eingestellt werden, um einen Teil eines solchen Plans zu sehen. Gott macht den Plan unter den gegebenen Umständen, immer im Rahmen des Gesetzes.

Es gibt jedoch mehrere Pläne, die alle Eventualitäten erfüllen, die sich aus dem freien Willen ergeben. Entweder wird das eine oder das andere wahr oder noch eines, das sich unter bestimmten Bedingungen nur geringfügig im Zeitelement ändert. Die Pläne müssen jedoch für alle möglichen Entscheidungen aus dem freien Willen gemacht und vorbereitet werden. Dies ist ein wichtiger Teil des Heilsplans.

Wir wissen, dass eine Reihe von Möglichkeiten offen sind. Wir geben all diesen Möglichkeiten Spielraum, wenn es soweit ist, von unserem Ende aus zu arbeiten. Jetzt kommt es manchmal vor, dass ein Seher nur einen solchen Plan sieht. Wenn später der freie Wille der beteiligten Personen zur Erfüllung dieses Plans geführt hat, hatte der Seher Recht. Andernfalls kann dies für seine Fehler verantwortlich sein, obwohl auch andere Umstände eine Rolle spielen können, beispielsweise eine falsche Interpretation des Gesehenen.

FRAGE: Die Vorhersage von Nostradamus für das Ende dieses Jahrhunderts muss also nicht wahr werden?

ANTWORT: Nicht unbedingt.

FRAGE: Deshalb habe ich gefragt, ob dies vermieden werden kann.

ANTWORT: Sicher. Er sah einen Plan, und wenn der freie Wille des Volkes dazu beitragen würde, diese bestimmte Richtung zu umgehen, dann wäre dies ein notwendiges Mittel zu einem guten Zweck. Wenn der freie Wille jedoch in eine beliebige andere Richtung funktioniert, wird der Plan entsprechend den Umständen genau angepasst. Alle Alternativen werden im Voraus vorbereitet. Nostradamus sah nur eine Alternative und nicht die vielen anderen Möglichkeiten nach freiem Willen.

FRAGE: Seher wie Nostradamus haben also Einblick in diese Aufzeichnungen?

ANTWORT: In einigem Maße, in geringem Maße. Wie gesagt, sie haben vielleicht Einblicke in einen Plan für eine Alternative, aber nicht in die vielen anderen Möglichkeiten, die sich aus dem freien Willen ergeben. Deshalb sind solche Seher manchmal richtig und manchmal falsch. Und stellen Sie sich nicht vor, dass solche Einsichten immer absichtlich von der Geisterwelt gegeben werden. Dies mag gelegentlich der Fall sein, aber im Allgemeinen geschieht dies eher als Nebenprodukt eines bestimmten Talents der Seership, bei dem sich bestimmte Wellenlängen treffen, und somit als Abstimmungsergebnisse.

Nächstes Thema

Teilen