Kirche

QA157 FRAGE: Es ist gerade so weit gekommen, dass der Dienst in einer organisierten Kirche keine Bedeutung hat und man sich immer noch nach dieser Atmosphäre sehnt, die in einer Kirche existieren kann - nach Ehrfurcht und dem Gefühl, vor etwas Höherem zu stehen. Ich denke, dass dies ein wichtiger Teil der Entwicklung eines Menschen ist und es für ein Kind sehr gut ist, dies zu erleben, manchmal an einem besonderen Ort. Aber ich habe das Gefühl, dass es keinen solchen Ort gibt.

ANTWORT: Nun, der Ort ist wirklich nur tief in dir. Das ist der wirkliche Ort, an dem Sie Gott finden - nicht in einem bestimmten Gebäude oder in bestimmten Gebäuden, Bildern oder Symbolen dargestellt. Nur in dir, auf deine Weise, in der Art, wie du das Leben erlebst, in dem Bewusstsein, das sich aus den Tiefen deines Seins heraus entwickelt, wird die Erfahrung Gottes zu einer lebendigen Realität, die dein tägliches Leben durchdringt, die es nicht trennt alltägliches, sogenanntes weltliches Leben.

Wenn jemand ein Bedürfnis hat, an einen bestimmten Ort zu gehen, weil er schöne Musik hört und es ruhig ist, gibt es nichts dagegen zu sagen. Ich würde nur sagen, hüte dich davor, die Religion auf diese Weise zu externalisieren, denn auch das kann zu einem Irrtum führen und die schwächsten Punkte in einer Person fördern.

 

QA178 FRAGE: Warum müssen Sie also in eine Kirche gehen, weil eine Kirche irgendwie eher illusorisch als real ist?

ANTWORT: Natürlich stimme ich Ihnen zu.

FRAGE: Sie betreten diese höhlenartige, riesige Kirche mit Buntglasfenstern. Ist das wirklich eine wahre Sache?

ANTWORT: Es hilft nicht. Es ist keine Notwendigkeit. Einige Menschen fühlen sich dort vielleicht inspirierter, aber es ist sicherlich keine Voraussetzung, um die Wahrheit des göttlichen Geistes in sich selbst zu finden.

FRAGE: Darf ich nach Weihnachten fragen? Wirklich, ich war immer sehr bewegt von den ganzen Feiertagen: von den Lichtern und von der Geschichte Christi, nur auf einen Weihnachtsbaum schauen oder Weihnachtslieder hören.

ANTWORT: Nun, ich habe in der Vergangenheit so oft darüber gesprochen, dass ich nicht darauf eingehen möchte. Alles, was ich an dieser Stelle sagen möchte, ist wiederum die Frage der Einstellung. Wenn Sie sich Ihrem Herzen in Liebe, Großzügigkeit und Geben anschließen, dann ist es eine schöne und bedeutungsvolle Sache. Es fördert die Liebe; es fördert die Freude; es fördert das Vergnügen; es fördert die Einheit zwischen den Menschen.

Aber wenn es, wie es sich leider so oft manifestiert, eine kommerzialisierte Raserei ist, verliert es seinen Zweck und wird anstelle von etwas Schönem bedeutungslos und oft sogar hässlich. Wieder ist es der Geist dahinter, der es bestimmt.

Nächstes Thema

Teilen