Verhalten von Kindern

QA138 FRAGE: Ich habe festgestellt, dass ich oft nicht mag, wenn ich mich selbst benehme. Dann gibt es Situationen, in denen ich nicht als ich selbst agiere und mir gefällt. Ich finde das Gefühl, gemocht zu werden, angenehmer. {Natürlich} Vor kurzem habe ich etwas gemacht, wo ich nicht gemocht wurde und es hat sich gut angefühlt.

ANTWORT: Nun, Sie sehen, wenn Sie mit dieser Frage kämpfen, dann sind Sie immer noch auf einem Niveau von entweder / oder, und das ist nicht real. Sie haben das Talent noch nicht ganz gefunden. Sie sehen, in beiden Fällen sind Sie das Kind. Sie sind entweder das sympathische, entwaffnende Kind oder das wütende, ungezogene Kind.

Das wütende, ungezogene Kind wird nicht gemocht. Das entwaffnende, gehorsame, charmante Kind wird gemocht. Wenn dies der Fall ist, sind beide Wege unbefriedigend, weil Sie manchmal das Gefühl haben, dass das verärgerte Kind ehrlicher ist, während das andere ein Gerät ist. Aber Sie können den Schlüssel und den Ausweg nur finden, wenn Sie es aufgeben, ein Kind zu sein, wenn Sie als Mann die Fragen und Probleme vollständig beantworten.

Dann werden die negativen Gefühle nicht mehr jedes Mal notwendig sein, wenn Sie sich auf diese Weise ausdrücken, weil die negativen Gefühle nur Ihre Unsicherheit, Ihre Unsicherheit, Ihre Gefühle der Selbstabneigung verdecken. Wenn Sie dies auf dem Weg zum Mann ausdrücken können, sind Sie aus einer Dichotomie zwischen dem ungezogenen Kind und dem gehorsamen Kind herausgekommen.

Nächstes Thema

Teilen