Geburtseltern treffen

QA188 FRAGE: Ich wurde adoptiert und weiß, dass meine Mutter kurz vor meiner Geburt gestorben ist. Ich habe Grund zu der Annahme, dass mein Vater immer noch in Österreich lebt, und ich plante diesen Sommer eine Reise nach Österreich, um meinen Hintergrund nachzuschlagen und fehlende Links zu finden. Wäre dies nützlich oder zu schmerzhaft und schädlich?

ANTWORT: Die Antwort kann niemals lauten: "Dies ist vorteilhaft oder es ist nicht vorteilhaft." Es kommt darauf an, wie du es nimmst. Und du musst der Richter sein. Ich würde vorschlagen, dass Sie sich vor einer solchen Suche zunächst einige sehr tiefe und prüfende Fragen stellen. Was ist beispielsweise der wahre Grund, warum Sie diesen Link finden und wiederherstellen möchten?

Wenn Sie sich wirklich sehr ehrliche Antworten geben können, die über die oberflächlichen Antworten hinausgehen, die Sie bereit haben, dann wissen Sie bereits viel mehr darüber, ob der Beginn eines solchen Projekts schmerzhaft wäre oder nicht, vorteilhaft wäre oder nicht. Es kann nur deswegen schmerzhaft sein oder trotzdem sehr nützlich sein, vorausgesetzt, Sie kennen die wahren Gründe.

Ich möchte auch hinzufügen, dass die wahren Gründe vielfältig sein können. Es mag einige geben, die Sie jetzt genau kennen, aber die Tatsache, dass Sie sich möglicherweise anderer Motive nicht bewusst sind, die Sie in diese Richtung ziehen, macht die echten Motive nicht sicher genug für Sie. Daher müssen Ihnen die tiefgreifenden Fragen gestellt werden: Was möchten Sie? Was erwarten Sie von diesem Kontakt? Wie viel Ärger gibt es, den Sie in sich selbst nicht akzeptieren?

Wenn Sie es akzeptieren würden, gäbe es kein Problem. Aber wenn Sie den Zorn und den Hass und die Rache und die Rebellion leugnen, die in dem enthalten sind, was Sie antreibt, dann werden Sie enttäuscht sein, egal was passiert. Und diese Enttäuschung wäre schmerzhaft. Sie konnten damit nicht fertig werden, nicht weil das, was passiert, per se so schwer zu bewältigen ist, sondern weil Sie mit diesen Emotionen nicht fertig werden können, weil Sie sich nicht erlauben, sie zu kennen.

Nächstes Thema

Teilen