Medizin | Allgemeines

QA165 FRAGE: Bei all der Krebsforschung wurden nur sehr geringe Fortschritte erzielt. Wie nah sind sie daran, eine Heilung zu finden? Das ist eine sehr große Angst von mir.

ANTWORT: Ich kann nicht genau sagen, wie nahe sie sind, aber ein bisschen näher, ein bisschen näher. Aber solange der Mensch die Heilung auf rein äußeren Ebenen sucht, wird die Heilung niemals gefunden werden.

Die Heilung liegt in den Emotionen, in den Gefühlen, in der gesamten Persönlichkeitsstruktur der inneren Person - wo es ein Ungleichgewicht von Gefühlen, zurückgehaltenen Gefühlen, nicht zum Ausdruck gebrachten Gefühlen, vitalen Gefühlen gibt -, nach denen gesucht werden muss Die Heilung.

Bei einigen Krankheiten wurden die Heilmittel anscheinend durch äußere Mittel gefunden - medizinische Mittel, chemische Mittel, chirurgische Mittel - aber diese sind nie wirklich die Heilung. Sie sind nur die Symptome, denn jede Krankheit ist nichts anderes als ein Symptom der ganzen Person.

Wenn das Symptom entfernt wird und die Ganzheitlichkeit hinter dem Symptom nicht entdeckt wird, verschwindet dieses Symptom bestenfalls und ein anderes Symptom tritt auf. Dies ist in der Vergangenheit passiert.

Wann immer nur die Krankheit durch chemische oder medizinische Mittel entfernt wurde, wurde nur ein Symptom entfernt. Wenn der Mensch die Ganzheit des Menschen findet und dann in das geistige und psychologische Wesen des Menschen eindringt, können die Gefühle auf gesunde Weise gesteuert werden.

Ob es sich um diese oder andere Krankheiten handelt, die Heilung wird dadurch gefunden, dass diese Krankheit nicht mehr produziert wird.

 

QA232 FRAGE: Ich war sehr widerstandsfähig, Hilfe bei der Wahrnehmungsarbeit des Pathwork bei der Behandlung eines medizinischen Problems anzunehmen. Ein Arzt hat mir ein Medikament gegeben, das die Symptome dieser Reaktion hemmt, und jetzt stehe ich vor der Entscheidung, es ernst zu nehmen, was die Symptome beseitigen könnte. Ich fürchte in mir selbst, dass es dort einen echten Trotz und Ärger gibt, dass ich dem Pathwork zeigen werde, dass ich darin unschuldig bin, dass ich keine Absicht darin habe und dass dieser Arzt es mir wirklich wegnehmen kann und Heil es. Ich fühle mich vom Pfad entfremdet, von meinem Engagement für den Pfad, wegen dieser Wut, die ich in diesem speziellen Problem habe.

ANTWORT: Hier leben Sie in der Illusion, dass alles, was mit Ihnen passiert, Ihnen von außen angetan wurde. Sie setzen so viel auf diese Illusion, als würde Ihr Beharren die Realität und die Tatsache verändern. Es ist nicht so wichtig, was Sie aus medizinischer Sicht tun, solange Sie wach und wachsam bleiben und vielleicht daraus lernen.

Was Sie lernen werden, wage ich zu sagen, ist, dass, obwohl diese Symptome entfernt werden können, etwas anderes auftauchen wird, das möglicherweise völlig davon getrennt zu sein scheint. Aber wo es einen inneren Agenten gibt, wird dieser Agent seine Ergebnisse oder seine Wirkungen oder seine Manifestationen hervorbringen. Die Manifestationen können variieren. Wenn Sie eine Manifestation eliminieren, wird eine andere kommen, vielleicht in einer anderen Form.

Hier ist es nicht so wichtig, was Sie tun, sondern dass Sie lernen, selbst wenn Sie das tun, was Sie für falsch halten. Es kann Sie zu mehr Einsicht und Verständnis und mehr Wahrheit führen, und genau das, was Sie widerstehen, ist, die Wahrheit zu sehen. Es geht mir hier also nicht darum, was Sie tun oder nicht tun sollten. Aus unserer Sicht macht es kaum einen Unterschied. Aber das Wichtigste ist Ihre Bereitschaft und Ihr Engagement, in Wahrheit zu sein. Das ist alles wichtig; alles andere ist zweitrangig.

Nächstes Thema

Teilen