Einsteins Gehirn

21 FRAGE: Die Präparation von Einsteins Gehirn zeigte keine merklichen anatomischen Unterschiede zwischen seinem Gehirn und dem Gehirn anderer Menschen. Was ist - im metaphysischen Sinne - das Gehirn als physio-psychologisches Vehikel für Intelligenz und Intellekt?

ANTWORT: Dieses Experiment ist das beste Beispiel dafür, dass sich Intelligenz nicht im physischen Körper befindet. Die Fähigkeit zu denken, zu erschaffen hat nichts mit den physischen Organen zu tun, es sei denn, das physische Organ ist natürlich beschädigt, was den entsprechenden feinstofflichen Körper beeinträchtigen würde. Ich denke, die meisten von Ihnen wissen, dass alles Denken in einem der feinstofflichen Körper stattfindet, genauso wie alles Gefühl in einem anderen feinstofflichen Körper ist.

Die subtilen Körper werden sich im Verlauf der Entwicklung integrieren und schließlich nur einer werden: der spirituelle Körper, in dem sich alles gereinigte und perfekte Denken und Fühlen in den letzten, ultimativen und ewigen subtilen Körper integriert hat. Bis dies erreicht ist, gibt es eine Teilung, wobei jede Funktion zu einer speziellen Schicht oder einem feinstofflichen Körper gehört. Die physische Schicht hat als einzige Funktion das physische Leben in seinen verschiedenen Aspekten. Aber Denken oder Fühlen gehört zu verschiedenen Bereichen und findet daher in einer anderen Schicht oder einem anderen Körper statt.

Nächstes Thema

Teilen