Intuition | Allgemeines

55 FRAGE: Ich frage mich, ob Sie den Zusammenhang oder die Trennung zwischen Unterbewusstsein und Intuition bis zu einem gewissen Grad klären können.

ANTWORT: Wenn Sie Intuition von Einsicht unterscheiden, können wir sagen, dass es die höchste Form ist. Intuition ist niemals falsch. Ein Instinkt kann falsch sein. Es kann schädlich sein, es kann von der niederen Natur der Persönlichkeit kommen. Intuition kommt vom Überbewusstsein, wenn Sie technisch sein wollen. Intuition hat den weiteren Unterschied, bewusst zu sein.

In dem Moment, in dem es sich um Intuition handelt, muss es bewusst sein, während ein Instinkt unbewusst bleiben kann. Es kann ein Drang sein, ein Impuls, der nicht formuliert ist und von dem man nichts weiß. Eine Intuition muss bewusst sein, sonst wäre es keine Intuition. Es ist eine Botschaft vom Überbewusstsein ins Bewusstsein. Unbewusste Kräfte helfen dabei. Die unbewusste Richtung, die Sie insgesamt einschlagen, beeinflusst Sie, um bestimmte Intuitionen zu haben.

 

QA142 GUIDE COMMENT: Ich möchte ein paar Worte an alle von Ihnen sprechen, die an dieser Pfadarbeit beteiligt sind, die sich als sehr hilfreich für Sie erweisen wird. Das ist nicht leicht zu erklären, aber ich denke, dass die meisten meiner Freunde, die wirklich so erfolgreich sind - wenn ich dieses Wort verwenden darf - in ihren eigenen Selbstentdeckungen, in ihrem eigenen Wachstum, in der Lage sein werden, das zu verwenden, was ich sage und versuche um es durchzusetzen, und sie werden es immens nützlich finden.

Es gibt eine Tür, um die Intuition zu öffnen, die von deinem innersten Selbst kommt. Wir können es vielleicht eine intellektuelle Intuition nennen, die ich von einer instinktiven Intuition unterscheide.

Eine instinktive Wahrnehmung wäre eine Art vages Gefühl. Die Person, die sich durch eine solche innere Arbeit noch nicht bewusst und bewusst ist, würde ein vages dunkles Gefühl für Dinge, für sich selbst, für andere, für Wahrnehmungen in ihrer Umgebung haben - und er kann einfach blind auf diese instinktiven Wahrnehmungen reagieren, ohne zu wissen warum und was er tut, dass er auf eine bestimmte Weise reagiert und warum er auf eine bestimmte Weise reagiert.

Wenn er bereits in Selbstbewusstsein geschult ist, beginnt er, sich selbst besser zu kennen, und die dunkle Triebwahrnehmung wird zu einer Triebintuition, was bedeutet, dass die dunkle Triebwahrnehmung in eine prägnante Bedeutung übersetzt wird.

Im Gegensatz dazu haben wir jetzt eine intellektuelle Intuition. Dies ist etwas schwieriger und subtiler zu erklären, und ich werde versuchen, es folgendermaßen zu tun: Wenn Sie sich die Erlaubnis geben, den inneren Denkprozess in Ihnen - durch Sie - denken zu lassen, wird plötzlich ein Gedanke über sich selbst auftauchen Beginnen Sie mit - später über andere Menschen oder Ihre Beziehungen oder Situationen - aber zunächst mit Ihrem eigenen Problem.

Wenn Sie zulassen, dass dieser Gedanke dort drin steht und ihn betrachtet und nimmt, stellen Sie möglicherweise sogar fest, dass Sie nicht fühlen, was dieser Gedanke in Ihnen sagt. Dieser Gedanke kann wie eine bloße Assoziation sein. Es kann wie aus dem Nichts erscheinen. Es kann sogar wie Unsinn erscheinen.

Manchmal kann es ungenau sein. Aber manchmal kann es eine wahre und echte intellektuelle Intuition sein, aus der Sie den Kanal zur tiefsten Weisheit Ihres innersten Selbst aufbauen. Um dem Ausdruck zu verleihen, ist eine gewisse Qualität erforderlich - und das ist, meine Freunde, Mut. In diesem Mut muss auch ein Loslassen enthalten sein, ein Festhalten an dem Gedanken, der in Ihnen aufkommt - der Mut, sich einem Gedanken zu verpflichten, der aus dem Nichts entsteht.

Normalerweise hat der Mensch nicht den Mut. Er kann diese Prozesse nicht loslassen, die plötzlich den Gedanken in der Psyche aufkommen lassen. Er hält an dem Geist fest: „Oh, ich könnte mich irren“, an dem Mangel, sich selbst nicht zu vertrauen, und an der Angst, meine Freunde, sich zu irren.

Die einzige Möglichkeit, diesen Kanal zu kultivieren, besteht darin, dass Sie nicht verlangen, dass sich dieser innere Kanal jederzeit unfehlbar sofort manifestiert. Denn natürlich können Ihre fehlerhaften Bereiche, Ihre Hindernisse, Ihre Illusionen manchmal ungenaue oder intuitive Gedanken hervorrufen.

Sie können den Kanal jedoch nur löschen, indem Sie bereit sind, solche falschen Kontakte oder Mitteilungen zu akzeptieren, die von Ihnen selbst ausgehen, und wenn Sie wissen, dass Sie einen Prozess kultivieren. Um zu lernen, diesem Prozess zu vertrauen, muss man die Nummer eins sein und bereit sein, dies zuzulassen. Bitten Sie darum, dass es passiert, und hören Sie sich den Gedanken an, der auftaucht. Mit anderen Worten, Sie müssen Platz dafür schaffen.

Nummer zwei: Sie müssen bereit sein zu akzeptieren, dass diese intellektuellen Intuitionen nicht immer und sofort unfehlbar sind. Wenn Sie lernen und wachsen, um mit ihnen umzugehen, werden Sie sie immer mehr löschen und lernen, ihnen immer mehr zu vertrauen.

Nummer drei, Sie müssen den Mut haben, sie geschehen zu lassen. Und Sie müssen bereit sein, sich mutig zu engagieren und loszulassen, damit es passiert. Auf diese Weise, meine Lieben, werden Sie in der Tat den Prozess der Selbstverwirklichung fördern und unterstützen, auf den Sie alle auf diesem Weg hinarbeiten.

Vielleicht können Sie es in den kommenden Monaten versuchen. Manchmal - jeder reagiert anders - geschieht dies besser in den Denkprozessen. Bei anderen ist das Aufschreiben und Fließenlassen einfacher. Lass es fließen und Schichten werden kommen. Auf diese Weise müssen Sie zuerst die Schichten irrationalen und falschen, offensichtlich illusorischen Denkens und Fühlens zugeben.

In dem Maße, in dem Sie sie manifestieren lassen, gelangen Sie auch zu der Ebene, auf der diese gültigen, intuitiven Gedanken auftauchen - oder die intellektuelle Intuition wird sich in Ihnen manifestieren -, die zuerst von Ihrer emotionalen Erfahrung getrennt wird, und Sie werden sagen: „ Nun, ich erwarte nicht, dass ich das fühle, aber ich fühle das nicht. “

Aber irgendwann, wenn Ihr eigener Gedanke dies sagt, werden Sie Platz schaffen und den Block entfernen, der das Gefühl offen macht. Oft werden Sie durch die Erlaubnis für diese intellektuellen Intuitionen schneller zum Gefühl kommen. Zu anderen Zeiten führt die emotionale Manifestation zur Intuition. Man muss es wie aus einem Tunnel heraus bearbeiten - von beiden Seiten, von beiden Seiten.

Nächstes Thema

Teilen