Karfreitag

54 FRAGE: Können Sie uns bitte die spirituelle Bedeutung des Karfreitags erklären?

ANTWORT: Die spirituelle Bedeutung des Karfreitags besteht darin, das Kreuz, das Sie gemacht haben, auf Ihre eigenen Schultern zu nehmen. Was bedeutet das? Dass Sie Umstände in Ihrem Leben, in Ihren früheren Inkarnationen sowie in diesem Leben durch bewusste und unbewusste Abweichungen von der Wahrheit und dem göttlichen Gesetz hervorgebracht haben. Dies ist eine schwere Belastung.

Indem Sie das Kreuz auf sich nehmen, sagen Sie Ja zur Selbstverantwortung und damit zu Ihrem Schicksal. Durch das bloße Ja sagen, sind Sie bereit, dieses Kreuz aufzulösen, durch die Schwierigkeiten zu gehen, durch die Kreuzigung in einem möglichst positiven und gesunden Geist. Und wenn ich positiv sage, meine ich nicht, dass Sie die Existenz der Schwierigkeiten leugnen, sondern sie akzeptieren, wenn Sie wissen, dass Sie sie hervorgebracht haben. Sie sind von Ihnen selbst, ob Sie dies sehen können, wie Sie es in einigen Fällen tun oder nicht, wie in anderen.

Indem Sie die Ursache in Ihren eigenen fehlerhaften Handlungen und Reaktionen finden, nehmen Sie das Kreuz auf sich. Sie rebellieren weder gegen die Schwierigkeiten, indem Sie versuchen, sich selbst zu sagen, dass ein ungerechtes Schicksal über Sie gekommen ist, noch geben Sie sich einer falschen Frömmigkeit hin, indem Sie die Konsequenzen Ihrer falschen Handlungen, Gedanken oder Gefühle erleiden, ohne zu versuchen, herauszufinden, was in Ihnen verursacht hat sie, sondern glauben, es sei der Wille Gottes, dass du einfach leidest, ohne den Ursprung deines Leidens zu verstehen.

Nur wenn Sie in diesem Sinne das Kreuz auf sich nehmen, werden Sie im Geist wiedergeboren. Auf diese Weise wird Ihre eigene Auferstehung stattfinden. Das neue, freie Leben wird zu Ihnen kommen, indem Sie Ihre inneren kreativen und gesunden Kräfte freisetzen, die blockiert sind, solange Sie die Ursache Ihres Leidens ignorieren, das in Ihnen selbst liegen muss. Die Freisetzung aller Versteinerungen ist immer dann möglich, wenn Sie feststellen, dass Sie von der Wahrheit abgewichen sind.

So wird durch dich die Lebenskraft fließen, die in eine zerstörerische Kraft verwandelt wurde, indem sie unwissentlich falsch eingesetzt wurde. Dies ist die Wiedergeburt und Auferstehung, die Jesus Christus in dem von ihm demonstrierten symbolischen Akt gezeigt hat, abgesehen von der spirituellen Bedeutung, die ich bereits im Zusammenhang mit dem Erlösungsplan erklärt habe.

Jedes einzelne Wesen, das an Christus glaubt oder nicht, muss dieses Verfahren durchlaufen, bevor wahres Licht und Befreiung kommen können. Die innere Seelenhandlung ist dieselbe, die Jesus in äußeren Taten demonstriert hat.

Ich möchte hier jedoch betonen, dass die Kreuzigung Jesu nicht nur stattfand, um symbolisch zu demonstrieren, was jeder innerlich erfahren muss. Die größere Bedeutung seines Lebens und Todes im gesamten Heilsplan habe ich bereits erörtert [Vorträge Nr. 19-22] und müssen jetzt nicht wiederholen.

Nächstes Thema

Teilen