Angst vor Sex

QA191 FRAGE: In Bezug auf die Frage des Mannes nach Halskontraktionen habe ich mich über meine Angst vor Sex und meine extremen Halskontraktionen gewundert. Gibt es da eine Verbindung?

ANTWORT: Ja, diese Angst hängt natürlich sehr damit zusammen, wehrlos zu sein, verletzlich zu sein, zu akzeptieren, wo Sie sind und was Ihre Gefühle jetzt sind, loszulassen, sich außer Kontrolle zu bringen, diesem Prozess zu vertrauen und zu lernen, ihm zu vertrauen und damit die Holding, die Vertragsgestaltung.

Es kommt ursprünglich davon, nicht einmal dir selbst zu sagen, was du wirklich gefühlt hast - gegen das zu verteidigen, was du wirklich gefühlt hast und dann gegen diese Verteidigung zu verteidigen und immer noch alternativ gegen diese Verteidigung der Verteidigung zu verteidigen. Und das ist alles in Flaschen abgefüllt.

FRAGE: Ich habe in Bereichen wie Angst, Schuld und Wut bis zu einem gewissen Grad losgelassen. Und ich habe dadurch neue Wege der Gefühle erlebt. Einige von ihnen durchdringen mein gesamtes Wesen. Ich bin jetzt ein wenig verwirrt darüber, wann es um liebevolle Gefühle geht. Es fühlt sich für mich eher wie ein metaphysisches Gefühl der Liebe an als wie die alten sexuellen Gefühle. Ich befürchte, wenn ich dies auf eine andere Person anwende und dieses Gefühl beibehalten möchte, würde es sich irgendwie auflösen.

ANTWORT: Sie sehen, es kann sich sehr gut auflösen, denn Sie wissen, dass jeder Fortschritt kommt und geht. Es kommt und geht, bis die Perioden der Gesundheit und der Einheit länger bleiben und die Unterbrechungen seltener auftreten und jede Unterbrechung, die Sie vollständig erforschen, ihre volle Bedeutung hat. Wenn Sie Angst haben, es zu verlieren, verlieren Sie es bereits, bevor Sie es haben.

Ich würde in erster Linie vorschlagen, dass Sie in Ihre Gefühle gehen und sie so lange wie sie dauern lassen, in voller Erwartung, dass Sie das Gefühl wieder verlieren werden. Sagen Sie in sich hinein: „Wenn die Zeit kommt, dass ich dieses schöne Gefühl unweigerlich verlieren werde, möchte ich den Grund wirklich erforschen. Ich möchte zu tieferen Ebenen des Verstehens und Erlebens gelangen. Ich möchte mehr von dem herauslassen, was sich noch im Restreservoir befindet. Ich möchte es jetzt mit meinem Verständnis und meiner Akzeptanz von mir selbst verbinden. Ich bin bereit, es zu verlieren. Ich werde keine Angst haben, es zu verlieren. Ich werde mich nicht manipulieren, damit ich es nicht verliere. “Bei genau dieser Manipulation tötest du es, bevor es beginnt. Das ist eine Sache, die ich als Antwort auf Ihre Frage sagen werde.

Das andere, was ich sagen möchte, ist, dass das Pendel schwingt, eine Schwankung. In der Vergangenheit haben Sie unabhängig von Ihrer Gefühlsfähigkeit den sexuellen Kanal aktiviert und die zarten Gefühle, die Sie als metaphysische Gefühle empfinden, abgetötet - die Herzgefühle, die Liebesgefühle, die Zärtlichkeit, die Wärme. In dieser Zeit schwingt das Pendel ein wenig in die andere Richtung, so dass Sie diese weichen, zarten Gefühle mit weniger sexueller Natur erleben, weil Sie immer noch Angst vor dem totalen Gefühl haben - Einheit.

Es gibt also immer einen Schutz. Es ist entweder dies ohne das oder das ohne das. Was immer ein gewisses Maß an Kontrolle bewahrt. Aber du musst das durchmachen. Sie können nicht erwarten, sofort von einem sehr abgeschnittenen Zustand, in dem Sie nur eine bestimmte Menge rein genitaler sexueller Gefühle mit sehr wenig anderen Gefühlen zugelassen haben, zu einem Zustand überzugehen, in dem Sie sofort ganz werden.

Sie müssen auch den Prozess in seiner Weisheit und Graduierung in Ihnen beobachten, wie Sie in diese andere Zeit gehen. Nur wenn Sie dies vollständig akzeptieren - und sich nicht unter Druck setzen -, erforschen Sie es und lassen Sie es zu. Lassen Sie es allmählich los, und Sie alle werden sich vereinen. Sie werden totale Gefühle haben.

Unter den richtigen Umständen wird es Herz- und sexuelle Gefühle geben, und unter anderen Umständen wird es nur eine Gesamtheit geben, was Sie metaphysische Gefühle, Herzgefühle, zarte Gefühle nennen, ohne die Genitalität. Beantwortet das deine Frage?

FRAGE: Ja. Ich würde gerne alles zusammen sehen.

ANTWORT: Ja. Das ist natürlich das Ziel. Es ist das unvermeidliche Ziel, das Gefühl selbst zu akzeptieren. Aber vergiss niemals, meine Freunde, dass das Gefühl des Selbst in seiner besten und am besten integrierten Form nur dann stattfinden kann, wenn du es zuerst vollständig akzeptierst, wie es jetzt existiert, teilweise in seiner schlimmsten Form - mit dem Zorn und der Angst und dem Schmerz und der Kindlichkeit und die kindlichen Forderungen, die in die Gefühle eingebettet sind.

Nächstes Thema

Teilen