Ermüden

49 FRAGE: Würden Sie bitte den Grund für die Müdigkeit vieler Menschen erklären, insbesondere im Frühling?

ANTWORT: Müdigkeit ist immer ein Zeichen dafür, dass die Lebenskraft im Organismus der Seele missbraucht wurde. Müdigkeit resultiert daraus, die zerstörerischen Kräfte der Seele zu unterdrücken und sie vom Licht des Bewusstseins auszuschließen, das sie in die richtigen Kanäle lenken kann, bis sie sich schließlich auflösen.

Wenn Feindseligkeit und Aggression unterdrückt werden, wenn Ängste unterdrückt werden und nicht konfrontiert werden, wenn Hass ignoriert wird, weil Hass nicht Ihrem Ideal entspricht und Sie sich schuldig fühlen, wird das Selbst zerstört. Die Selbstzerstörung nimmt unterschiedliche Formen an und erzeugt unterschiedliche Symptome in unterschiedlichen Organismen. Müdigkeit ist ein solches Symptom.

Der Frühling ist die Jahreszeit, in der die Natur wiederbelebt wird. Die Lebenskraft durchdringt alles, was wächst: Pflanzen, Bäume, Gras, Blumen, Obst, Gemüse, die Tierwelt, sogar die Mineralwelt. Und beim Menschen sollte es genauso sein.

Wenn ein Mensch im Einklang mit dem Universum ist, wenn die Seele wächst und nicht stagniert, belebt und stärkt der Frühling. Dies ist jedoch nicht möglich, wenn Hindernisse vorhanden sind. Ein Hindernis entsteht durch ein Element, das der göttlichen Lebenskraft fremd ist. Selbsttäuschung ist Unwahrheit, und Unwahrheit ist der Lebenskraft feindlich gesinnt. Unterdrückung ist immer Selbsttäuschung; Wenn Selbsttäuschung oder Unterdrückung vorliegt, kann die Lebenskraft Sie daher nicht regenerieren.

Im Gegenteil, es wird Sie nachteilig beeinflussen, weil so etwas wie ein Kurzschluss auftritt, wenn zwei entgegengesetzte Kräfte in der Seele zusammenstoßen. Die Lebenskraft will in dich und auch aus dir heraus kommen, denn tief in deiner Seele existiert das ganze Universum und daher eine Quelle der Lebenskraft. Aber die Lebenskraft kann dein Wesen nicht füllen, weil die gegnerischen Kräfte es in Flaschen füllen.

Ohne Unterdrückung und Selbsttäuschung würde der Frühling Sie wiederbeleben. Müdigkeit ist ein Symptom dafür, dass Sie Wissen und Erkenntnisse von sich selbst unterdrücken. Lassen Sie Müdigkeit ein Anreiz sein, Ihre Absicht und Anstrengung zu verdoppeln, um Ihren Widerstand gegen sich selbst abzubauen. Denn nur dann können Sie wirklich ganz und gesund werden in Körper, Seele und Geist, in Ihren Gefühlen und in Ihrem Geist. Seien Sie dankbar für jedes Symptom, das Ihren inneren Zustand zeigt.

 

91 FRAGE: Warum fühle ich mich die ganze Zeit so erschöpft? Ich habe Ärzte gesehen und sie finden keinen physischen Grund.

ANTWORT: Diese Bedingung gilt in der Tat für viele Menschen. Einer der allgemeinen Gründe - und das ist bei Ihnen sicherlich der Fall - ist, dass viele Emotionen unterdrückt werden. Sie zerstören nicht nur destruktive Emotionen, denen Sie sich nicht stellen und in sich selbst anerkennen dürfen, um sich mit ihnen auseinanderzusetzen, sondern auch gültige und konstruktive Wünsche und Ziele.

Sie beachten sie nicht aus allgemeiner Angst vor Missbilligung und mangelndem Glauben an die Gültigkeit Ihrer Ziele. Sie haben das Gefühl, dass es nicht gültig sein kann, nur weil Sie es wollen. Die Unterdrückung dieser beiden Arten von Emotionen verbraucht viel Energie. Die Energie, die Sie so verlieren, erzeugt eine Negation des Lebens. Das Leben hat ein Gefühl der Sinnlosigkeit, der Hoffnungslosigkeit und der Angst, mit den Schwierigkeiten des Lebens fertig zu werden. Man könnte sagen, dass die Müdigkeit davon herrührt, aber dies wäre eine übermäßige Vereinfachung. Die Kettenreaktion geht etwas weiter.

Mit anderen Worten, aufgrund der Unterdrückung negativer Emotionen sowie positiver Ziele besteht eine Sinnlosigkeit, ein Mangel an Selbstvertrauen und damit die Angst, mit den Schwierigkeiten des Lebens fertig zu werden. Die Müdigkeit ist eine Folge davon. Auch die Sinnlosigkeit ist ein Ergebnis der Müdigkeit, die Müdigkeit ist ein Ergebnis der Sinnlosigkeit - und beide sind ein Ergebnis der Unterdrückung.

FRAGE: Wie kann ich das überwinden?

ANTWORT: Meine Liebe, es gibt nur einen Weg, und das ist eine umfassende Suche nach Selbstfindung, Selbstverwirklichung, sich selbst gegenüber zu sehen, gefolgt von der Rekonstruktion bestimmter Persönlichkeitsmerkmale. Das ist nicht einfach, aber der einzige Weg. Es gibt keine schnelle und einfache Antwort.

 

QA184 FRAGE: Ich habe mich körperlich sehr, sehr müde gefühlt. Dies tötet wirklich jede Art von Gefühl, wütend zu sein. Ich bekomme nicht genug Ruhe und scheine mich immer zu beruhigen. Was verursacht das?

ANTWORT: Ja. Nun gibt es natürlich, wie Sie bereits andeuten und spüren, eine Absicht darüber. Die Absicht wird durch das Gefühl verursacht, dass Sie, wenn Sie müde sind, bestimmte Verpflichtungen und Anforderungen nicht erfüllen müssen, die Sie nicht erfüllen können. Es gibt eine Angst vor deinen Gefühlen, deinen guten Gefühlen.

Wenn Sie müde sind, können Sie diese guten Gefühle nicht geben. Wenn Sie müde sind, können Sie bestimmte innere und äußere Schritte nicht ausführen, die Ihr Leben erweitern würden. Es ist sehr wichtig, dass Sie wirklich mit diesem Gedanken in Ihnen in Kontakt treten und sich der Absicht stellen und folglich in der Lage sind, die Angst zu erleben und zu artikulieren, Ihre Gefühle herausfließen zu lassen. Verstehst du was ich meine?

FRAGE: Ja, ich verstehe und das habe ich schon einmal verstanden.

ANTWORT: Ja. Nun, du hast es in deinem Kopf verstanden, aber du schaltest es immer noch irgendwie von deinen Gefühlen ab. Sie sind noch nicht ausreichend mit der Angst vor Ihren Gefühlen in Kontakt. Ich werde auch sagen, dass für Sie viel körperliche Arbeit notwendig ist. Vielleicht wurde nicht genug in diese Richtung getan.

Die mentalen Prozesse sind da. Du verstehst alles mental. Aber du fühlst es noch nicht genug in deinem Körper. Sie spüren nicht das Gefühl des Vergnügens und wie Sie es stoppen. Sie sehen sich nicht dabei. Sie sehen sich nicht, wie Sie es leugnen. Du fühlst es nicht; du weißt es mental. Verstehst du was ich meine? {Ja}

Die gesamte mentale Arbeit wird viel stärker integriert, wenn Sie diesem Aspekt jetzt mehr Aufmerksamkeit schenken und die Ganzheit Ihrer selbst, die Gefühle und Gedanken in Ihrem Körper, die Spiritualität in Ihren Gefühlen und Ihrem Körper und Ihren Gedanken aufnehmen und nutzen. Und wenn ich Spiritualität sage, meine ich tatsächlich die spirituelle Bedeutung dessen, was Ihr Körper, Ihr Geist und Ihre Emotionen tun.

Nächstes Thema

Teilen