Angst vor der Öffnung

QA204 FRAGE: Können Sie genauer sagen, warum ich solche Angst habe, mich zu öffnen?

ANTWORT: Ja. Es ist eine Angst vor dem Aussterben. Und die Angst vor der Öffnung enthält das Missverständnis, dass Ihr Bewusstsein ausgelöscht wird, wenn Sie dies tun. Dies ist wirklich im Grunde die Wurzel der Trennung jeder Seele im Bewusstsein der Realität, der Trennung von der Realität. Dein Bewusstsein, denkst du, ist nur das, was du jetzt weißt, und was du nicht weißt, ist Spekulation und hat noch keine Realität für dich.

Wenn Sie tiefer in sich hinein gehen und Bereiche Ihres Seins entdecken, die Sie zuvor ignoriert haben - Einstellungen, Realitäten von Verbindungen, die Sie nicht sehen und nicht verstehen konnten -, beginnen Sie nach und nach, tiefere Verbindungen des Lebens und der Umstände zu erkennen, die zuerst auftreten erschien willkürlich.

Wenn Sie diese Einsichten über diese tieferen Zusammenhänge Ihres Lebens gewinnen - darüber, wo Sie sich befinden und warum Sie sich zu einem bestimmten Zeitpunkt und an einem bestimmten Ort befinden -, wenn Sie die eigentliche Bedeutung dieser Zusammenhänge verstehen, wird Ihnen dies klar werden Das Ende des physischen Lebens konnte diese Verbindungen unmöglich auslöschen. Diese Verbindungen bleiben bestehen.

Da die Verbindungen bestehen bleiben, bleiben auch die Realitäten erhalten, die in diese Verbindungen eingebettet sind. Und wenn diese Realitäten existieren und nicht nur mit dem physischen Leben aufhören, muss das Leben selbst für das menschliche Bewusstsein weitergehen. In diesem Moment wird die Angst vor dem Aussterben aus deinem Herzen und deinem Verstand verschwinden.

Der beste Weg, um auf dieses Ziel hinzuarbeiten, besteht darin, die Ursachen und Auswirkungen Ihres eigenen gegenwärtigen Lebens zu erforschen. Dies ist überhaupt keine weit entfernte, spekulative Sache. Es ist völlig feststellbar. Wenn Sie Angst haben, muss zum Beispiel Negativität in Ihnen sein.

Wenn Sie den Mut und die Ehrlichkeit haben, sich dieser Negativität vollständig zu stellen und die Verbindung zwischen der Ursache Ihrer Negativität und der Auswirkung Ihrer Unfähigkeit, Vergnügen zu akzeptieren, herzustellen, werden Sie die fortdauernde, unauslöschliche Realität des Lebens verstehen - auch Ihre wie jeder andere. Der Vorhang wird dünner, der dich - dein gegenwärtig begrenztes Bewusstsein - von dem größeren Bewusstsein, das du bist, von dem Allbewusstsein, das dein Ego-Bewusstsein einschließt, trennt.

Es ist möglich, dass diese Wörter nicht sofort ein Echo in Ihnen hervorrufen, denn Ihre Frage hat natürlich viele Antworten auf vielen Ebenen. Aber viele der Antworten auf der unmittelbareren, direkteren Ebene wurden bereits gegeben, und Sie arbeiten daran. Vielleicht reift die Antwort auf dieser tieferen Ebene, die ich dir gegeben habe, in dir, wenn du dein Herz dafür öffnest.

Ich werde hier auch sagen, dass die Arbeit des Pfades es mit Ihrem Fortschritt zunehmend ermöglichen wird, neue Ansätze, neue Methoden zur Verwendung von Meditation und andere Wege zu finden, um negative Einstellungen in positive, negative Energie in negative Energie umzuwandeln positive Energie; Besonders Ihre Arbeit im Zentrum wird dafür sehr gut geeignet sein, und diese Arbeit hat noch nicht wirklich begonnen.

Es beginnt, wenn die anfänglichen Schwierigkeiten überwunden sind und Sie einen grundlegenden Weg gefunden haben, um einen echten Start in die Arbeit im Zentrum zu erzielen. Die Hilfe wird gegeben; Die Inspiration wird durch dieses Instrument [Eva] sowie durch andere fließen.

Sie können sich noch nicht vorstellen, wie die dort erzeugte Kraft direkt zur Überwindung derartiger Blöcke eingesetzt werden kann. Aber es erfordert eine Zeit, in der Sie alle zusammen sein können, mehr zusammen, ununterbrochen zusammen, und in der Sie Ruhe und Frieden haben. Das ist meine Antwort.

Nächstes Thema

Teilen