Energiefelder

60 FRAGE: Oft haben Sie gesagt, dass unsere Psyche in irgendeiner Weise ein elektromagnetisches Feld ist. Ist es aus Ihrer Sicht den elektromagnetischen Feldern der modernen Physik ähnlich? Oder unterscheiden sie sich in der Schwingungsrate?

ANTWORT: Die Vibrations- oder Frequenzrate kann sehr unterschiedlich sein. Es kommt darauf an, was oder wer es ist. Die Frequenz der Schwingung variiert zwischen einem Tier und einer Pflanze, zwischen zwei Tieren, zwischen zwei Menschen, geschweige denn zwischen allen anderen Dingen. Alles, was Energie hat - und Sie wissen, dass sogar Ihre materiellen Objekte voller Energie sind - hat oder ist ein elektromagnetisches Energiefeld.

Die Art dieser Felder variiert auch zwischen einem Objekt und dem anderen. Dies hängt von dem Material ab, aus dem sie bestehen, und es variiert sogar zwischen zwei Objekten desselben Materials, da viele, viele andere Faktoren ebenfalls eine Rolle spielen. Aber das Grundprinzip ist natürlich dasselbe. Energiefelder existieren in allem, von scheinbar toten Objekten bis hin zu offensichtlich lebenden Organismen.

Ihre Emanation, Frequenz, Schwingungsrate, Farbe, Ton, Geruch und alle anderen Eigenschaften variieren je nach einer Vielzahl von Faktoren, die dieses Magnetfeld beeinflussen. Viele ihrer Manifestationen konnte ich nicht einmal beschreiben, denn Sie haben sie noch nicht entdeckt und deshalb sind sie in der menschlichen Sprache unbenannt. Einige werden Sie vielleicht noch nie auf dieser Erdebene entdecken. Aber im Prinzip sind alle Energiefelder und als solche sicherlich gleich.

FRAGE: Könnte dieses Konzept auf unser Tonsystem innerhalb und außerhalb des Bereichs unserer Hörwahrnehmung angewendet werden?

ANTWORT: Ja, absolut. Ich kann eine Zeit auf Ihrer Erdebene vorhersehen - einige von Ihnen sehen vielleicht bereits die Anfänge davon -, in der Sie Maschinen haben, mit denen Sie die Frequenzschwingungsrate einer Person in Ton, Farbe und bestimmten anderen Erscheinungsformen messen können - auch in Energie-Emanation, wenn ich es so nennen darf.

FRAGE: Auch im Duft?

ANTWORT: Das kann länger dauern; es wäre viel schwieriger, sich technisch zu etablieren. Aber es kann schließlich auch kommen. Eine solche Maschine wird sich als äußerst nützlich erweisen.

FRAGE: Könnte es auch zur Therapie verwendet werden?

ANTWORT: Physikalische und mentale Therapie. Es könnte für alle möglichen anderen Dinge verwendet werden, ganz zu schweigen von der Wichtigkeit, die Existenz von Menschen jenseits der physischen Ebene zu beweisen.

Nächstes Thema

Teilen