Schlucken

QA171 FRAGE: Würden Sie eine Person kommentieren, die sehr häufig im falschen Hals schluckt - ohne Krümel oder etwas zu essen im Mund zu haben - und dann immer an ihrem eigenen Schleim erstickt?

ANTWORT: Eine solche Person hat Schwierigkeiten, bestimmte Aspekte des Lebens zu schlucken, bestimmte Dinge, die für sie oder ihn problematisch sind. Und ich würde sagen, dass dies meistens nicht ganz bewusst oder vielleicht sogar völlig unbewusst ist, je nachdem. Es kann teilweise das eine und teilweise das andere sein.

Aber ich würde empfehlen, dass dies sehr genau betrachtet wird: Was diese Person im Leben wirklich ablehnt, sich im Leben ärgert, sich im Leben dagegen auflehnt - und sich dieser Rebellion wirklich stellt. Da diese Rebellion offen ist, kann man etwas Sinnvolles dagegen tun. Denn wie Sie alle wissen, hat der Erwachsene die Möglichkeit, die Bedingungen zu ändern, die die Rebellion hervorrufen.

Nur wenn es unbewusst ist, kann es nicht geändert werden, denn im Unbewussten erlebt man es immer noch, als wäre man ein Kind, das keinen Ausweg hat.

Nächstes Thema

Teilen