Hormone

62 FRAGE: Was ist der Grund, warum wir zwei Arten von Hormonen haben?

ANTWORT: Die männlichen und weiblichen Hormone sind ein physischer Aspekt dieses gesamten Themas [Vorlesung Nr. 62 Mann und Frau]. In der Tat haben beide Geschlechter beide Hormone. Eine Frau könnte nicht ohne männliche Hormone leben und ein Mann ohne weibliche Hormone. Diese physische Manifestation ist ein Beweis für beide Aspekte, die bei beiden Geschlechtern existieren. Es ist das äußere Symbol. Es ist nur eine Frage des richtigen Gleichgewichts und der Verteilung.

Ich möchte hier hinzufügen, dass lange Zeit der allgemeine Eindruck bestand, dass nur die Frau bestimmte Lebenszyklen durchläuft: die Menstruationszyklen und die Veränderung des Lebens.

Der Mensch durchläuft ähnliche Zyklen, nur manifestieren sie sich nicht auf die gleiche Weise. Wenn die Menschen in dieser Richtung weiter fortgeschritten sind, werden diese Zyklen und die Prinzipien, nach denen sie arbeiten, im Menschen entdeckt. Um sie zu finden, muss der psychologische Fortschritt mit dem spirituellen und metaphysischen Fortschritt Schritt halten. Jeder Mann wird dann in der Lage sein, seinen eigenen Zyklus zu finden, der individuell funktioniert, anstatt wie bei der Frau biologische Regeln festzulegen.

Dies wird eine sehr nützliche Anerkennung sein. Der Zyklus des Menschen ändert sich je nach Individuum. Es könnte mit dem Prinzip einer astrologischen Karte verglichen werden, die für jedes Individuum separat erstellt wurde. Der individuelle Zyklus des Mannes ähnelt somit im Prinzip einem Horoskop. Der Rhythmus dieser einzelnen Zyklen hat eine große Bedeutung im Leben eines Mannes.

Aus dem gleichen Grund gebiert nicht nur eine Frau. Die Frau gebiert physisch, während der Mann sozusagen in der Seele gebären kann. Die gleichen Gesetze, die die physische Geburt regeln, gelten auch für die spirituelle Geburt. Entsprechend der Gesundheit seiner Seele werden die Geburten gesund oder fehlgeschlagen sein.

FRAGE: Was genau ist mit geistig geborenem Menschen gemeint?

ANTWORT: Der Mensch in seinem wirklichen kreativen Selbst kann schöne und konstruktive Ideen hervorbringen, die in allen Bereichen nützlich und praktikabel werden können, nicht nur im physischen Bereich. Ideen und Gedanken leben. Sie haben diese Worte oft gehört, aber Sie nehmen sie als Redewendung. In Wirklichkeit erfolgt der Prozess der Geburt einer Idee nach denselben Prinzipien wie die physische Geburt.

Da die Frau auch kreativ ist, kann auch sie geistig gebären - und das tut sie auch. Es ist nur die weibliche Seite in der Natur eines Wesens, die gebären kann. Bei Frauen ist die weibliche Seite auf der „Scheibe“ meistens nach außen gedreht, so dass sich eine körperliche Geburt manifestiert. Dies hindert sie jedoch nicht daran, auch zu anderen Zeiten geistig und geistig zu gebären, wenn dieses Gesicht der Scheibe nach innen kippen kann.

Auf der anderen Seite hat der Mann die weibliche, gebärende Seite seiner Natur immer nach innen gerichtet. Es ist fast unmöglich, die richtigen Worte zu finden, um Ihnen diese Dinge zu erklären, aber diese Informationen können Ihnen neue Perspektiven eröffnen, um Ihr Verständnis und Ihre Wahrnehmung zu erweitern, obwohl meine Worte begrenzt sind und oft zu stark vereinfacht erscheinen.

Nächstes Thema

Teilen