Haarigkeit

QA234 FRAGE: Ich war immer sehr verärgert und besessen von dem, was ich für die Haarigkeit meines Körpers halte. Es hat mich sehr verlegen und beschämt, seit ich ungefähr vierzehn war. Was ich damit verbinde, ist meine Weiblichkeit zu leugnen. Zu anderen Zeiten habe ich das Gefühl, dass ich das habe, weil ich mich verstecken und mich irgendwie verstecken möchte. Ich bin mir wirklich nicht sicher, was es ist, aber ich denke, dass es bedeutsam ist, weil ein Großteil meiner Energie - mehr als ich mir überhaupt bewusst bin - davon besessen ist. Ich verbinde es auch mit meiner Eitelkeit. Und ironischerweise habe ich Haare auf meinem Kopf verloren. Und dann bin ich in den letzten Tagen mit meiner tiefen Absicht in Kontakt gekommen, mich als wertlos zu sehen. Und ich habe mich nur gefragt, ob Sie dies kommentieren könnten?

ANTWORT: Ja. Erstens spielt es keine so große Rolle, was auch immer die symbolische Bedeutung ist - und Sie beurteilen sie ganz richtig -, denn dies sind alte Zustände, die Sie aus früheren Einstellungen in Ihr Gensystem gebracht haben und die mussten finde ihren Weg in deine gegenwärtige Existenz.

Aber das Problem ist nicht das; Das Problem ist Ihre Besessenheit und Ihre Einstellung, die Sie nicht akzeptieren, ist wirklich eine andere Art, alles zu verwenden, was Sie können, um Ihren Körper, Ihre Gefühle, Ihr Selbst zu leugnen. Jetzt ist es sehr wichtig für Sie zu sehen, dass die Störung nicht die Tatsache ist, sondern Ihre Einstellung.

Wenn Sie die Einstellung aufgeben, werden Sie sehen. Lernen, deinen Körper und dein Sein und deine Gefühle und deine Weiblichkeit zu lieben - all das wird genau das sein, was es ist und nicht das, was du daraus machst. Das ist die Richtung, in die Sie gehen müssen.

FRAGE: Darf ich Sie etwas sehr Spezifisches über die Haarigkeit fragen? Hat es mit der Förderung eines aggressiven Prinzips zu tun und wurde in den hormonellen Ausdruck übersetzt?

ANTWORT: Ja. Gleichzeitig ist Haar aber auch sehr oft im psychischen Land der inneren Symbole - wie es zum Beispiel in Träumen vorkommt - ein Symbol für Sexualität. Wenn nun Sexualität und Aggression miteinander in Konflikt stehen, kann ein solcher Zustand in das Gensystem strukturiert werden. Es ist nicht nur die Aggression allein. Es ist der Konflikt zwischen Aggression und Sexualität, anstatt das eine zu nutzen, um das andere zu fördern.

Nächstes Thema

Teilen