Ambition

32 FRAGE: Was ist mit der Ambivalenz von Überambition und mangelndem Ehrgeiz im Leben? Mit anderen Worten, woher kommt es, abgesehen von Faulheit, wenn es zum Beispiel kein ausgeprägtes Talent gibt, oder sagen wir, eine Drüsenstörung?

ANTWORT: Eine Drüsenstörung ist bekanntlich nur ein Effekt. Lassen Sie uns nun zunächst einen Mangel an Ehrgeiz diskutieren. Wie ich Ihnen versprochen habe, werde ich Fehler analysieren und Sie zu ihrer ursprünglichen guten Qualität zurückführen. Ich werde es hier mit beiden Extremen tun. Ich werde Ihnen dann zeigen, welchen Schaden die Verzerrung anrichtet, was damit verbunden ist und was sie im Lichte des geistigen Gesetzes bedeutet.

Die gute Qualität, die einst dem Mangel an Ehrgeiz zugrunde lag, war Wohlwollen, Harmonie, eine bestimmte Art von Toleranz, Demut. Dies bedeutete, dass eine solche Person nicht hervorstechen und glänzen und besser oder höher sein muss als andere, denn es trägt nicht zum Frieden bei, wenn man sich zu sehr bemüht, über andere zu triumphieren.

Ich möchte, dass Sie verstehen, dass genau dieser Fehler, wenn Sie den Mangel an Ehrgeiz haben, dazu verleiten kann, beim Hören dieser Worte an der positiven Seite dieses Merkmals festzuhalten und das falsche Extrem mit seiner Schädlichkeit zu vergessen. Sie sollten sich jedoch daran erinnern, dass Ihr Fehler sozusagen eine positive Seite oder einen positiven Hintergrund hat.

Bauen Sie darauf auf, um Ihnen Kraft in Ihrer Arbeit zu geben, um diesen Fehler zu überwinden und um zu verhindern, dass Sie sich schuldig fühlen. Es wurde Ihnen kein Fehler hinzugefügt. Alle Fehler sind nur Verzerrungen oder extreme Manifestationen von einst guter Qualität. Denken Sie außerdem daran, dass es möglich ist, in einem Bereich Ihrer Persönlichkeit einen Fehler zu haben, in einem anderen jedoch überhaupt nicht.

Oft sind Sie sich nur der positiven Seite eines bestimmten Trends bewusst, während Sie dessen Existenz auf der negativen Seite ignorieren. Aber die Leute um dich herum wissen es oft. Wenn sie dies jedoch aussprechen, fühlen Sie sich zu Unrecht beschuldigt, weil für Sie nur die unbewusste, unbewusste positive Seite zu existieren scheint. Der Mensch ist ambivalent; Es gibt viele widersprüchliche Strömungen in dir.

Der Schaden mangelnden Ehrgeizes ist sehr schwerwiegend. Natürlich ist es selbstverständlich, dass es weder wünschenswert noch notwendig ist, in jeder Hinsicht Ehrgeiz zu haben, denn dies würde eine Verschwendung von Kraft bedeuten. Aber wenn Ehrgeiz gepflegt wird, sollte man bedenken, dass man richtig wählen muss, zu welchem ​​Zweck man sich in diese Richtung ausbildet. Es sollte sich lohnen. Das in dieser Vorlesung behandelte Thema [Vorlesung Nr. 32 Entscheidungen treffen], was die richtigen Entscheidungen betrifft, wird auch dies beleuchten.

Ehrgeiz ist oft ein Preis für das, was Sie sich wünschen. Wenn Sie Ihrem Mangel an Ehrgeiz nachgeben und dann auf eine oder mehrere Arten im Leben zu wünschen übrig lassen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Sie nicht bereit waren, einen Preis zu zahlen, der möglicherweise nur durch ehrgeizige Anstrengungen bezahlt werden konnte.

Spirituell ist ein Mangel an Ehrgeiz ein sehr großes Hindernis. Diese Trägheit hindert Sie daran, Ihre Entwicklung zu vollenden, was Ihnen allein wahres Glück und Sicherheit bringen kann. Wenn Ihnen das Glück fehlt und Sie dieses Merkmal besitzen, sollten Sie keinen Groll hegen, da Ihre Bedürfnisse nicht erfüllt wurden. Stellen Sie stattdessen klar fest, was Ihre Entscheidung in diesem Fall war.

Auf der einen Seite bedeutet es, dem unmittelbaren Komfort nachzugeben, die Linie des geringsten Widerstands zu wählen. Der Nachteil hierbei ist, dass Ihre Konflikte, Ihr Hunger, Ihre Bedürfnisse und Ihre Unsicherheiten so lange bestehen bleiben, wie Sie nicht der Versuchung entgegenwirken, die Linie des geringsten Widerstands zu beschreiten, was einen Mangel an Ehrgeiz zeigt.

Auf der anderen Seite ist der Preis die harte Arbeit, eine sehr tief verwurzelte Faulheit zu überwinden, was ständigen Kampf, ständiges Versuchen bedeutet. Der Gewinn ist, dass Sie aus den Netzen der Dunkelheit, der Einsamkeit und des Unglücks herauskommen - aber erst, nachdem Sie genügend Beweise dafür erbracht haben, dass Sie wirklich und von ganzem Herzen gekämpft haben und in gewissem Maße erfolgreich waren.

Treffen Sie Ihre Wahl, denn selbst eine negative Wahl zu treffen ist gesünder, als die Probleme nicht klar zu sehen, in der Hoffnung, nur einen winzigen Teil Ihrer Schwäche aufzugeben und gleichzeitig Ergebnisse zu erwarten, auf die Sie nur Anspruch hätten, wenn Sie sich vollständig in die Hand nehmen würden.

Wenn Sie emotional und unbewusst hoffen, spirituelle Entwicklung und damit Seelenfrieden zu erreichen, ohne ernsthafte Anstrengungen zu unternehmen, um dieses grundlegende Hindernis zu überwinden, versuchen Sie tatsächlich auf irgendeine Weise spirituellen Diebstahl. Es bedeutet, dass Sie die Harmonie erreichen möchten, die nur durch die Zahlung des Preises erreicht werden kann - nämlich harte spirituelle Arbeit.

Die notwendige spirituelle Arbeit beinhaltet hier die ausnahmslose Überwindung Ihrer größten Fehler. Wenn Sie den Mangel an Ehrgeiz unter diesem Gesichtspunkt verstehen, können Sie ihn möglicherweise leichter überwinden. Sie haben diesen Fehler nicht wirklich überwunden, solange Sie sich noch zwingen müssen, die Arbeit zu erledigen.

Dies bedeutet, dass Ihre Emotionen immer noch widerstehen, dass Sie immer noch nicht eins mit sich selbst sind. Erkennen Sie diese Tatsache einfach und arbeiten Sie weiter, wenn Sie sich dazu entschlossen haben. Eines Tages wird Gottes Gnade und Hilfe dich beeinflussen, so dass das, was einst eine Anstrengung war, aufhört, eins zu sein.

Dies wird ein Zeichen für Sie sein, dass Ihre Gefühle Ihrem äußeren Wohlwollen entsprochen haben und dass Sie in dieser Hinsicht eins mit sich selbst geworden sind. Übrigens spreche ich jetzt mit niemandem persönlich. Wie bei allen meinen Antworten auf Fragen sind meine Worte an viele gerichtet.

Also meditieren meine Freunde über diese Schwäche aus diesem Blickwinkel: „Wenn ich keinen Ehrgeiz habe, wenn es für mich so schwierig ist, dass alles, was ich tue, gegen den Strich geht und ich mich dazu zwingen muss; wenn ich es nicht mit Enthusiasmus und echter Willenskraft tun kann; und wenn ich immer noch das wünsche, was mir zu Recht gehört, wenn ich nicht so fühle, wollen meine Gefühle etwas stehlen. Ich möchte das Glück stehlen - oder irgendein anderes Ergebnis. “

Erkenne bitte, wenn ich sage, dass du emotional etwas stehlen willst, weiß ich, dass du es nicht bewusst tun willst. Hier entstehen immer wieder Missverständnisse.

Ich spreche oft von den Wünschen Ihrer Gefühle, indem ich sie in eine prägnante Sprache übersetze, da sie sonst für Ihr intellektuelles Verständnis nicht interpretiert werden könnten. Diese Emotionen sind oft unbewusst. Und dann, meine Freunde, nehmen Sie meine Übersetzung Ihrer Gefühle als Ungerechtigkeit, weil Sie natürlich bewusst nicht so denken.

Sie übersehen die Tatsache, dass es von Zeit zu Zeit eine große Kluft zwischen dem gibt, was Sie bewusst denken und sogar wirklich wünschen, und dem, was sich in Ihrem Unbewussten befindet, was dieses gute und wahre Verlangen durch einen entgegengesetzten emotionalen Strom untergräbt, den Sie ignorieren. Aber das wissen Sie natürlich noch nicht. Es wird sehr wichtig sein, dass Sie sich dessen bewusst werden, und deshalb weise ich gelegentlich auf diese Diskrepanz hin.

Seien Sie vorsichtig zu verstehen, dass ich dies tue, um völlig unnötige verletzte Gefühle zu vermeiden. Wenn Sie lernen, sich dieser Ströme bewusst zu werden, müssen Sie zuerst die Symptome verstehen und interpretieren, die dieser unbewusste Strom die ganze Zeit über ganz klar aussendet. Dann werden Sie die Symptome um sich herum sehen. Bisher haben Sie nur beschlossen, sie zu übersehen.

Zurück zu Ihrer Frage: Meditieren Sie über diesen Trend aus der hier gezeigten Perspektive. Erkenne, dass du dich um alles bemühen musst, wenn du die Früchte ernten willst, was du natürlich tust. Sie sollten diese Anstrengung nicht aufbringen, weil Sie dazu aufgefordert werden, weil Sie ein „gutes Kind“ sein wollen und dies immer noch gegen Ihren Willen tun.

Sie müssen den Staat erreichen, wenn Sie dies unabhängig, verantwortungsbewusst und ausgereift tun, weil Sie sich selbst bewusst sind, dass alles einen Preis hat. Innerlich gegen diese Tatsache zu kämpfen, ist nicht nur respektlos gegenüber Gottes Weisheit und Gerechtigkeit, sondern auch dumm.

Was das entgegengesetzte Extrem betrifft - Überambition -, ist die ursprüngliche gute Qualität eine starke Willenskraft, die Bereitschaft, den Preis in Mühe zu zahlen, der Wunsch zu arbeiten, in den höheren Bereichen für andere zu dienen. In niederen Bereichen wird das Ziel zum Selbst. Verwenden Sie die positiven Aspekte, um diesen Strom von seinen übertriebenen, verzerrten und negativen Aspekten zu reinigen: eine bestimmte Art von Selbstsucht; ein Kraftantrieb; Selbstgerechtigkeit; eine gewisse Gier, mehr zu haben, mehr zu sein.

Überambitionierte Menschen haben oft einen so starken Wunschstrom, dass sie auf Kosten anderer rücksichtslos ihr Ziel erreichen. Wiederum sage ich, es ist nicht notwendig, dass deine Handlungen so sind, aber es reicht aus, dass du in deinen Emotionen so bist. Sie sollten verstehen, dass zu ehrgeizige Ziele einen ungesunden Wunschstrom erzeugen, der falsch verläuft und Sie des Friedens beraubt.

Hier muss in gewissem Maße Wunschlosigkeit erreicht werden. Nicht ganz, denn dann würde es wieder zum entgegengesetzten Extrem ohne Ehrgeiz werden und es würde ein Ungleichgewicht entstehen. Insbesondere die spirituelle Person muss entscheiden, zu welchem ​​Zweck und wo sie Ambitionen haben möchte. Auf der anderen Seite sollte der Ehrgeiz aufhören, wenn es Zeit für Wunschlosigkeit ist.

 

QA129 FRAGE: Ich möchte eine Frage zum Ehrgeiz stellen. Es scheint, dass ich vor zwei Jahren viel mehr Ehrgeiz hatte als heute. Obwohl ich in allen Bereichen weiter auf dem Weg bin, macht es mir Sorgen, dass ich diesen Mangel an Ehrgeiz habe.

ANTWORT: Wie würden Sie sagen, dass dieser Mangel an Ehrgeiz oder was Sie für einen Mangel an Ehrgeiz halten, zum Ausdruck kommt? Inwiefern fällt es Ihnen auf?

FRAGE: Dass ich kein Ziel habe, das ich früher hatte, war eine Art Tagträumen über bestimmte Erfolge in einem bestimmten Bereich. Jetzt habe ich kein Ziel. Ich bin sehr in die gegenwärtige Situation involviert.

ANTWORT: Was Sie durchmachen - ich weiß jetzt, was Sie meinen - ist eine sehr natürliche Übergangsphase. Wie ich oft sagte, und dies ist ein sehr wichtiger Punkt, an den man sich erinnern sollte, darf eine positive Lebenseinstellung niemals mit Wunschdenken und Tagträumen verwechselt werden [Vorlesung # 98 Wunschtagträume]. Tagträumen und Wunschdenken sind das Ergebnis einer sehr negativen Einstellung.

Sie haben begonnen, diese negative Einstellung zumindest in bestimmten Bereichen teilweise zu beseitigen. In dieser Hinsicht sind erhebliche Fortschritte zu verzeichnen. Daher ist das Tagträumen für Sie weniger zwanghaft oder weniger notwendig geworden. Sie beschäftigen sich mehr mit der unmittelbaren Realität, um sich mit den alltäglichen Realitätsproblemen zu befassen. Aber Sie haben noch nicht den Zustand erreicht, in dem Sie furchtlos und schuldlos sagen können, dass Sie das Erreichen eines bestimmten Erfolgs wünschen.

Sie haben immer noch das Gefühl, dass Sie kein Recht haben, solche Ansprüche geltend zu machen, dass etwas Sie davon abhält, solche Ansprüche geltend zu machen. Dies wird nach und nach geschehen, wenn Sie in dieser Arbeit fortfahren, um weitere Einschränkungen, weitere falsche Schlussfolgerungen, weitere Ängste, die Sie zurückhalten, und weitere Schuldgefühle zu beseitigen, die es so schwierig machen, sich noch immer auf die volle Möglichkeit auszudehnen, die Sie beim Erleben haben Leben in seiner Schönheit und in seiner Herausforderung und in seiner Dynamik.

Sie sehen, Sie haben die Tagträume aufgegeben. Die Tagträume waren nicht wirklich ehrgeizig. Sie waren ein Ersatz für das Leben, von dem Sie nicht glaubten, dass Sie es jemals haben könnten. Sie haben es also in einem Traum erlebt, der immer in der Zukunft lag und in dem Sie nie wirklich dachten, dass die Zukunft eine Gegenwart werden könnte. Es war ein Spiel, das Sie gespielt haben, als ob man glauben würde, als wäre es eine Theateraufführung, wenn man ins Theater geht, um prekär zu leben, weil man nicht in der Realität leben kann. So haben Sie Ihren Tagtraum erlebt.

Dass Sie dies aufgegeben haben, bedeutet nicht, den Ehrgeiz loszulassen. Sie müssen noch die Freiheit finden, sich echte Ziele zu setzen, wo Sie keine Ambitionen haben, irgendjemandem etwas zu beweisen, sondern wo Sie Ihr volles Potenzial nur zum Zwecke des Gebens und Empfangens von Freude und des Konstruktiven ausdrücken können Talent, das in dir existiert.

Dies ist die richtige Art von Ehrgeiz im Gegensatz zu der falschen Art von Ehrgeiz, die ein Ersatz für mangelndes Selbstwertgefühl ist, bei dem man denjenigen etwas beweisen muss, von denen man glaubt, dass sie sie abgelehnt und herabgesetzt haben. Diese Art von Ehrgeiz brauchen Sie nicht. Sie lernen, das und den Ehrgeiz des Tagtraums loszulassen.

Sie beschäftigen sich jetzt mit dem Alltag und erweitern schrittweise die Idee, dass Sie sich wirklich und wahrhaftig als göttliche Manifestation entfalten sollen, um Glück zu erfahren.

 

QA166 FRAGE: Ich habe einen Block im Kopf, der mich davon abhält, meinen Ehrgeiz zu erreichen, und dieser Block verwirrt mich, so dass ich nicht einmal sicher bin, was diese Ambitionen sind. Es macht mich auch zu einer sehr abhängigen Person. Denken Sie, dass Psychotherapie sehr hilfreich sein kann?

ANTWORT: Jede Art von Psychotherapie wäre natürlich hilfreich, insbesondere wenn sie eine spirituelle Sichtweise und einen Weg kombiniert, der erkennt, dass es sich hier nicht nur um Pathologie handelt, sondern auch um missverstandene kreative Aspekte Ihres innersten Wesens.

Erstens würde ich Ihre Aussage umkehren. Es macht dich nicht abhängig. Der Block ist in gewisser Weise ein Ergebnis Ihrer Abhängigkeit und nicht die Abhängigkeit das Ergebnis des Blocks. Die Abhängigkeit ist in gewisser Weise sehr stark, und die Blockade wird auch durch eine Selbstdringlichkeit verursacht, auf die Sie keinen Finger legen können.

Deshalb sage ich, dass Psychotherapie oder jede Art von Tiefentherapie verstehen muss, wenn es eine tiefgreifende Hilfe sein soll, dass die Dringlichkeit teilweise eine Botschaft Ihres inneren spirituellen Selbst ist, die sagt: „Entwickeln Sie sich. Wachsen. Sie haben mehr Potenziale zu erfüllen. “

Ein weiterer Teil der Dringlichkeit ist das abhängige kleine Selbst, das Zustimmung will, das etwas will und nicht genau weiß, was. Mit anderen Worten, es ist ein neurotischer Teil von dir, der dich in der Absicht dringend macht. Aber genauso viel ist es die fehlgeleitete und falsch interpretierte Botschaft Ihres spirituellen Selbst, die sagt: „Gehen Sie in die andere Richtung. Geh in dich hinein. Werden Sie frei und unabhängig. “

Der Block ist, dass viele Ihrer Ambitionen auf dem abhängigen Selbst, dem konformen Selbst, dem Selbst basieren, das Dinge tun möchte, um etwas zu beweisen, anstatt um sich selbst auszudrücken, Freude und Freude am Leben zu haben.

Es kommt von jenem Teil in dir, wo du nicht glaubst, dass dies ein würdiges Ziel ist, dich zum Wohle der Freude und des Vergnügens auszudrücken, und wo du dies in dir selbst leugnest. Deshalb leugnest du dein spirituelles Selbst - denn das spirituelle Selbst ist ständig Freude und Vergnügen.

Aus diesem Grund liegt eine Verletzung der Integrität vor. Wo immer man das spirituelle Selbst leugnet, ist man sozusagen ausverkauft. Diese unbewussten Faktoren blockieren dich. Sie blockieren dich wegen der Intensität, der Dringlichkeit, auf die du keinen Finger legen kannst. Sie blockieren dich, weil einige der Ambitionen keine wirklichen Ziele sind, sondern illusorische Ziele.

Nächstes Thema

Teilen