Wunder & die Stigmata

Therese Neumann (1898 - 1962) war eine deutsch-katholische Mystikerin und Stigmatikerin. Es wird berichtet, dass sie von den Jahren 1923 bis zu ihrem Tod im Jahr 1962 offenbar keine andere Nahrung als die Heilige Eucharistie konsumierte und behauptete, von 1926 bis zu ihrem Tod kein Wasser getrunken zu haben. Können Sie solche Wunder erklären?

Der Führer: Es gibt viele, viele Dinge auf dieser Welt. Was Sie Wunder nennen, sind einfach Gesetze, die Sie nicht verstehen, genauso wie viele Menschen die Gesetze, die die Kommunikation mit dem Jenseits regeln, nicht kennen, die ein Geist durch ein Medium manifestieren kann.

Es gibt viele spirituelle Gesetze, die die Beherrschung des physischen Körpers regeln, und diese Person ist nicht die einzige, die dies getan hat. Es gibt andere Beispiele, bei denen physikalische Funktionen vollständig gesteuert werden. In diesem Fall können bestimmte Einflüsse aus der Geisterwelt auftreten. Solche Phänomene gehören in dasselbe Kapitel.

Dies bedeutet normalerweise, dass eine solche Person sehr hoch entwickelt ist. Diese Leute haben eine Aufgabe zu erfüllen. Sie bringen etwas mit, das der Menschheit hilft aufzuwachen. Sie produzieren ein sogenanntes Wunder. Aber es gibt kein Wunder in dem Sinne, wie das Wort normalerweise verstanden wird, es sei denn, Sie betrachten das gesamte Universum als ein Wunder, was es natürlich ist. Aber es gibt nur Gesetze, von denen Sie einige verstehen und viele nicht verstehen. Die Menschheit hat es sich zur Gewohnheit gemacht, Ereignisse oder Phänomene zu nennen, die sie nicht versteht. “

Die Kraft der kosmischen Gesetze ist jederzeit verfügbar, hängt jedoch von bestimmten Kombinationen und Umständen ab, die es ermöglichen, dass sich eine solche Kraft manifestiert.

Auf der Erde manifestiert es sich in Einzelfällen, weil die Kombination der notwendigen Umstände selten existiert. Aber wenn es passiert, nennt der Mensch es ein Wunder, nur weil er die geltenden Gesetze nicht versteht. Wenn Sie sich den komplizierten Mechanismus vorstellen, der notwendig ist, die Vielfalt der Bedingungen, die erfüllt sein müssen, damit alltägliche Geräte funktionieren - ein Radio, ein Fernseher, ein Flugzeug, ein Computer -, werden Sie vielleicht ein wenig verstehen, wie diese sogenannten Wunder wirken.

Die vielfältige und komplizierte Kombination von Bedingungen und Voraussetzungen für das Funktionieren ist komplizierter als alles, was Sie sich vorstellen können. Die Kraftströme des Geistes sind unendlich stärker als die Kraft und Energie, die für den Betrieb Ihrer technischen Ausrüstung erforderlich sind. Dieselben kosmischen Kraftströme wirken, nur werden sie für Ihren praktischen Gebrauch in nicht-spirituelle, automatische Manifestationen umgewandelt. Der Einfallsreichtum des Geistes hat die Bedingungen geschaffen, unter denen diese Kräfte wirken können.

Im Prinzip ist es dasselbe mit sogenannten Wundern, nur dass es zufällig und sozusagen zufällig geschieht, weil die Menschen die Gesetze, die diese Manifestationen regeln, nicht studiert und gefunden haben. Ihre heute so vertraute elektrische und technische Ausrüstung wäre erst vor hundert Jahren und sogar zu einem viel kürzeren Zeitpunkt als das größte Wunder bezeichnet worden, einfach weil ihre Funktionsweise nicht verstanden wurde.

Heutzutage nennt man sie keine Wunder. Ein Individuum, das in dieser Erdwelt versunken ist, blind für die Kraft des Geistes und der kosmischen Gesetze, niemals ihre Manifestation und Existenz sieht oder spürt, wird entweder seine Existenz leugnen oder es ein Wunder nennen.

In diesem Ausdruck wird die innere Natur des Universums missverstanden. Wenn das Bewusstsein wächst und steigt und sich erweitert und vertieft, obwohl man die genaue Funktionsweise der Gesetze, die zur Erzeugung solcher Phänomene erforderlich sind, möglicherweise nicht versteht, besteht bereits das Wissen, dass eine unendliche Vielfalt komplizierter Bedingungen kombiniert und verschmolzen werden muss, um solche Manifestationen zu ermöglichen .

Wie war es dann möglich, dass Jesus viele Wunder viele Male vollbringen konnte?

Der Führer: Aufgrund der Reinheit seines Geistes stand so viel reinere, unverdünnte Kraft zur Verfügung. Das ist genau der Grund.

Nächstes Thema
Zurück zur Seite Inhaltsverzeichnis

Schlüsselwörter: Lieblingsfragen und -antworten mit dem Pathwork Guide von Jill Loree

Bezahlung Stichwörter, ein kostenloses eBook mit Jill Lorees Lieblingsfragen und -fragen aus dem Pathwork Guide.

Visit Phönesse für ein Überblick über die Heilungsarbeit (in 108 Sprachen), wie im Pathwork Guide gelehrt.

Teilen