8 Bibelverse erklärt

8 von 19

Wirst du das Sprichwort Jesu erklären: "Komm als kleines Kind?"

Der Führer: Die kindliche Haltung, auf die sich Jesus bezieht, ist der Mangel an Vorurteilen, der für die Annäherung an diesen ganzen Pfad so notwendig ist. Vorurteile sind äußerst verbreitet und allgemein. Wir können Menschen beobachten, die ständig unter den Vorurteilen anderer leiden. Warum leiden sie? Wenn es hier eine Konsistenz gibt, ist dies ein guter Hinweis auf ein Bild, und die Chancen stehen gut, dass sie selbst die größten Vorurteile haben, vielleicht auf andere Weise.

Vorurteile sind eine Mauer der Dunkelheit, während ein Kind normalerweise ohne Vorurteile ist, eine ungeschriebene Seite, zumindest was den äußeren feinstofflichen Körper betrifft. All diese Einflüsse, die später Vorurteile und Bilder bilden, hatten noch keine Chance, eine solche Mauer zu bauen. Deshalb können Kinder oft mit klareren Augen an die Wahrheit herangehen als Erwachsene.

Auf die Gefahr hin, dich zu langweilen, muss ich noch einmal auf Bilder zurückkommen (Vorlesung # 38 Bilder), denn das ist jetzt unser Hauptanliegen. Ein weiterer Hinweis auf Hilfe bei der Suche nach Ihren Bildern ist das Überlegen, wo Ihre Vorurteile liegen. Und später, wenn mehr Ihrer Bilder an die Oberfläche kommen, werden Sie klar verstehen, warum Sie sie haben und welche Abwehrmechanismen und Rationalisierungen Sie veranlasst haben, sie zu übernehmen.

Was bedeutet das Wort „Vorurteil“ für Sie emotional? Jeder hat ein anderes Konzept dieses Wortes. Was Menschen normalerweise am emotionalsten sehen, betrifft die Vorurteile, für die sie am empfindlichsten sind, und sie übersehen die Tatsache, dass Vorurteile auch in ihren eigenen Gedanken existieren. Vielleicht sind diese sogar stärker als die, denen man in anderen begegnet.

Wer ständig von den Vorurteilen anderer heimgesucht wird, findet hier ein Muster, nach dem er suchen und nach dem er graben kann. Dies wäre ein starkes Indiz dafür, dass es in der Seele ein Bild gibt, das magnetisch Vorurteile anzieht. Deshalb projizieren Sie auf andere, was Sie tatsächlich anders fühlen.

Noch ein Hinweis, meine Lieben: Denken Sie daran, worum es Ihnen ständig geht. Für eine Person ist es Ablehnung, für ein anderes Vorurteil, für ein Drittel die Angst, dass jemand etwas von ihm stiehlt - jeder hat eine Haustieridee. Machen Sie sich Ihre klar. Lebe nicht weiter mit all diesen Emotionen, ohne sie zu klären. Sobald Sie sie geklärt haben, erhalten Sie eine gute Idee, wonach Sie suchen müssen.

Es gibt so viele, die sich abgelehnt fühlen. Diejenigen, die sich ständig abgelehnt fühlen, sollten denken: "Vielleicht lehne ich andere in der einen oder anderen Form ab." Es kann aus Angst geschehen, es kann getan werden, weil Sie solche Angst vor Ablehnung haben, dass Sie andere ablehnen, bevor sie Sie ablehnen können. Und wenn sie reagieren, werden Sie verletzt, weil Sie abgelehnt wurden. Ja, meine Lieben, das geht ständig weiter. Wir sehen diese Seelenformen.

Nur ein äußerst weiser Mensch wird auf Ihre Besessenheit mit Ablehnung so reagieren, dass der Teufelskreis zwischen Ihnen vermieden wird. Das heißt, eine reife Person wird sich nicht einhaken. Aber die meisten Menschen sind in der einen oder anderen Form so unsicher, dass Ihre Abwehrabwehr sich auf sie auswirkt. Dann missverstehen und verletzen Sie sich gegenseitig - und lehnen sich gegenseitig ab.

Die einzige Möglichkeit, den Kreis zu durchbrechen, besteht darin, nicht darauf zu warten, dass andere als erste ihre Arme für Sie öffnen, trotz des Seelenbildes, das Ihre emotionalen Strömungen zeigen. Vergessen Sie Ihre eigene Eitelkeit und Unsicherheit und öffnen Sie selbst Ihre Arme - und sehen Sie dann, was passiert.

Schlüsselwörter: Lieblingsfragen und -antworten mit dem Pathwork Guide von Jill Loree

Nächster Bibelvers

Zurück zur Seite Erklärte Übersicht über Bibelverse
Zurück zur Seite Stichwörter Inhalt

Schlüsselwörter: Lieblingsfragen und -antworten mit dem Pathwork Guide von Jill Loree

Bezahlung Stichwörter, ein kostenloses eBook mit Jill Lorees Lieblingsfragen und -fragen aus dem Pathwork Guide.

Visit Phönesse für ein Überblick über die Heilungsarbeit (in 108 Sprachen), wie im Pathwork Guide gelehrt.

Teilen