11 Bibelverse erklärt

11 von 19

Was ist die wahre Bedeutung von "die andere Wange drehen"?

Der Führer: Den Teufelskreis der negativen Interaktion zwischen Menschen durchbrechen. Sie haben auf Ihrem Weg oft diesen heimtückischen Teufelskreis entdeckt, der immer weitergeht und die Negativität zwischen Personen für immer aufrechterhält, indem Sie die eigene destruktive Haltung rechtfertigen, aufgrund der destruktiven Haltung der anderen Person. Natürlich ist es immer viel einfacher, die Destruktivität im anderen zu erkennen und als Grund zu betrachten, als Hauptursache für die eigene Reaktion.

Es hat wirklich die gleiche Bedeutung wie "widerstehe nicht dem Bösen". Ich möchte noch einmal betonen, dies nicht mit passiver Ausdauer zu verwechseln, wenn es angebracht sein mag, aufzustehen und für das zu kämpfen, was richtig ist. Die andere Wange zu drehen bedeutet lediglich, Ihre Differenzierungskräfte einzusetzen und zu beurteilen, wann ein Kampf gegen die Aggression und eine weitere Beteiligung am Bösen ohne Zweck und ohne Chance, die negative Interaktion aufzulösen, fortbestehen kann.

Vielleicht können wir sagen, dass eine positive Behauptung nur dann fruchtbar sein kann, wenn Sie wirklich von einem einzigen Motiv erfüllt sind: den Willen Gottes zu fördern; den Christus in dir auszudrücken; sich bloßstellen, für die Wahrheit eintreten, ohne persönlichen Gewinn in irgendeiner Weise oder auf irgendeiner Ebene.

Wenn Sie kämpfen, müssen Sie für - für die Wahrheit, für Gerechtigkeit, für einen guten Zweck - und nicht gegen - gegen jemanden kämpfen, der Sie verärgert hat. Wenn Sie durch die Sache Gottes motiviert sind und nicht durch Ihren Eigenwillen und Ihren Stolz, werden Sie sich stark und sicher fühlen und daher nicht durch Schuldgefühle gehemmt.

Drehen Sie die andere Wange, um in einer anderen Terminologie Ihren selbstgerechten Fall loszulassen und in sich selbst zu schauen, wo Sie möglicherweise zur negativen Interaktion beitragen, wo Sie möglicherweise die aggressive Aktion Ihres Gegners provozieren. Es ist eine Gewohnheit, die Sie immer und immer wieder üben müssen.

Sie müssen lernen, die Versuchung aufzugeben, für eine selbstgerechte Position einzutreten, die immer durch völlige Konzentration auf das Unrecht der anderen Person rationalisiert werden kann. Manchmal existieren diese Fehler tatsächlich. Andere Male existieren sie nur in Ihrem Wunschdenken, in Ihren Verzerrungen, in Ihrem Wunsch, keine Verantwortung für Ihr unteres Selbst zu übernehmen. Mit einer solchen Haltung zu kämpfen ist in der Tat schädlich und verewigt das Böse.

Auf diesem Weg lernen Sie, dass das Opfer oft genauso verantwortlich ist wie der Täter. Und was für eine Befreiung das ist! Nur wenn Sie diese Anweisung leben, werden Sie ein sicheres Selbstwertgefühl und echte Stärke finden, um zu kämpfen, wenn es wünschenswert und notwendig ist. Die Fesseln, die Sie jetzt so oft spüren, wenn Sie in Ihrem Kopf wissen, dass Kämpfen angemessen wäre, sind genau das Ergebnis eines falschen Kampfes - des Beharrens auf Ihrer selbstgerechten Position, ohne in sich selbst zu schauen.

„Den anderen Scheck drehen“ bedeutet also genau, diesen Teufelskreis zu unterbrechen, indem man selbst Verantwortung übernimmt, das Thema in einem neuen Licht und mit einem neuen Ansatz betrachtet. Wie Sie so oft gesehen haben, zerstreut dies sofort die Destruktivität auf beiden Seiten und schafft Einheit, Verständnis und Liebe. Kurz gesagt, Christus kann in der Seele und im Bewusstsein derjenigen regieren, die an einer solchen Interaktion beteiligt sind.

Schlüsselwörter: Lieblingsfragen und -antworten mit dem Pathwork Guide von Jill Loree

Nächster Bibelvers

Zurück zur Seite Erklärte Übersicht über Bibelverse
Zurück zur Seite STICHWÖRTER Inhalt

Schlüsselwörter: Lieblingsfragen und -antworten mit dem Pathwork Guide von Jill Loree

Bezahlung STICHWÖRTER, ein kostenloses eBook mit Jill Lorees Lieblingsfragen und -fragen aus dem Pathwork Guide.

Besuchen Sie Phönesse für ein Überblick über die Heilungsarbeit (in 108 Sprachen), wie im Pathwork Guide gelehrt.

Teilen