Anderen helfen | Allgemeines

150 FRAGE: Ich frage nach jemand anderem, dem ich helfen möchte….

ANTWORT: Auf diesen Ebenen kann man anderen nicht helfen, außer indem man ihnen einen Weg zeigt - und dann immer, vorausgesetzt, sie sind bereit. Leider würden die meisten Menschen alles tun, irgendwohin gehen, anstatt auf sich selbst zu schauen. Selbstkontrolle macht ihnen Angst und sie versuchen verzweifelt, dies zu vermeiden.

Wenn eine Entität bereit ist zu suchen, wo das Schauen echte Antworten liefert, muss Hilfe kommen. Aber niemand kann einem anderen helfen, im Jetzt zu sein, was den absoluten und primären Wunsch voraussetzt: „Ich möchte die Wahrheit in mir selbst betrachten.“

Jeder im Pathwork, der diese Wörter täglich ausspricht, insbesondere in Momenten der Unzufriedenheit und Trennung, wird erstaunliche Ergebnisse erzielen. "Was will ich jetzt nicht anschauen?" Wenn eine Person diese Frage aufwirft, werden die Antworten genau proportional zur Aufrichtigkeit und Stärke des Wunsches erscheinen. Ansonsten gibt es keine Antwort, meine Freunde.

Dies gilt für diejenigen, die noch nicht begonnen haben, die Tiefen im Selbst zu entdecken, die im Licht des Bewusstseins erforscht werden müssen. Dies gilt auch für diejenigen, die effektiv an solchen Pfadarbeiten beteiligt sind. Auch sie können blinde Flecken haben. Vielleicht übersehen sie weiterhin, was am dringendsten zu bewältigen ist, da sie sich zu sehr auf Aspekte konzentrieren, mit denen sie bereits konfrontiert sind.

Vielleicht eignet sich die Wahrheit, die überbetont wird, gut dazu, andere Wahrheiten zu vertuschen, die die Person nicht sehen kann. Unabhängig davon, wie viel Wachstum stattfindet, können Menschen Momente in ihrem Leben nicht in vollem Umfang nutzen. Sie lassen Probleme ungeprüft stehen, bleiben lieber an der Oberfläche und erreichen nie den Kern der Störung. Die Störung kann in einem falschen Geist der Unvermeidlichkeit akzeptiert werden, wobei vorausgesetzt wird, was nicht sein muss.

Jeder Moment enthält unbeschreiblichen Reichtum, meine Freunde. Dem menschlichen Geist fehlt die Ausrüstung, um sie sich auch nur aus der Ferne vorstellen zu können. Betrachten Sie die Wissenschaft der Atome, die gezeigt hat, dass das kleinste bekannte Teilchen die Macht hat, weite Bereiche menschlicher Behausung und Millionen von Menschenleben zu zerstören. Das gleiche Teilchen hat die Kraft, das menschliche Leben auf positive Weise zu beeinflussen, die seiner Zerstörungskraft entspricht.

Ihre Einstellung bestimmt die Richtung, in die diese Kraft geht. Die Menschheit beginnt sich der Macht der Kleinsten bewusst zu werden. Das Konzept ist neu und seltsam für das menschliche Denken, das bisher die Macht in Bezug auf die Größe gemessen hat. Mit anderen Worten, dass große Dinge große Kraft bringen können und kleine Dinge wenig Kraft haben. Mit der Wissenschaft der Atome hat eine revolutionäre Neuorientierung begonnen, die die Menschen dazu zwingt, zu erkennen, dass Macht keine Frage der Größe, sondern der Qualität ist. Mit diesem neuen Konzept beginnt sich die Wahrheit einer neuen Dimension zu öffnen.

Es ist genau das gleiche mit dem Jetzt eines jeden Augenblicks. Jeder Bruchteil der Zeit, der Existenz, besitzt eine Kraft, die die Kraft des Atoms übertrifft. Diese spirituelle Kraft übertrifft alle physischen Manifestationen. Der infinitesimale Anteil des Lebens kann genutzt werden, wenn Sie den Kern der Kraft in seinen negativen Erscheinungsformen untersuchen und feststellen, dass dieselbe Energie positiv genutzt werden kann.

Die Menschheit ist sich ihres Potenzials nicht bewusst. Es weist äußeren Umständen und materiellen Faktoren Kraft zu, nicht der Energie des Jetzt. Die Wahrheit ist, dass jedes Jetzt mit unermesslicher Lebenskraft aufgeladen ist, einer Energie, die freigesetzt werden kann, wenn die Hindernisse für das Jetzt beseitigt werden. Wenn Sie Ihre Aufmerksamkeit darauf richten, werden Sie unvorstellbare Reichtümer und Kräfte entdecken.

Schon die ersten Andeutungen werden Sie in Erstaunen versetzen. Sie müssen nicht auf morgen warten. Sie müssen nicht einmal auf einen anderen Existenzzustand warten. Das gewünschte Morgen oder der gewünschte andere Existenzzustand wird sich aus der Begegnung mit diesem Moment in Wahrheit ergeben.

 

QA162 FRAGE: Wie kann man jemand anderem helfen, der sich seines karmischen Potenzials oder seiner Verantwortung nicht bewusst ist, damit in diesem Leben umzugehen, oder ist es nur etwas, was man für sich selbst tut?

ANTWORT: Ist diese Person, an die Sie denken, in einem Zustand, in dem die geistigen Fähigkeiten, die Willensfähigkeiten, nicht funktionieren? Oder ist es eine Person, die normal ist?

FRAGE: Näher an einem normalen Zustand.

ANTWORT: Ja. Nun, letztendlich kann es nur die Person selbst sein. Niemand kann es für jemand anderen tun. Das ist ganz unmöglich. Selbst wenn Gott als Person, als individualisierte Einheit, kommen würde, könnte er eine Person nicht zwingen, einen gesunden, konstruktiven Weg einzuschlagen, wenn diese Person nicht bereit und bereit ist, dies zu tun, da dies gegen das Gesetz der Freiheit verstoßen würde.

Wenn Sie jedoch um Hilfe gebeten werden, können Sie helfen. Sie können helfen, indem Sie versuchen zu verstehen, indem Sie den richtigen Personen Anleitung geben, die weiterhelfen können. Du kannst durch Liebe helfen; Sie können durch Ihre Demut helfen, sich nicht oben aufzustellen; Sie können in erster Linie grundlegend und auf entscheidende Weise helfen, indem Sie erkennen, dass Sie alle auf Ihrem eigenen Weg geben können. Weil nichts für Ihre Umgebung so überzeugend ist als Ihre eigene Entwicklung.

Die besten, überzeugendsten Worte und Predigten werden kein Herz erreichen, aber sehr oft werden Jahre engagierter, ehrlicher Selbstentwicklung dies tun. Wenn Sie es am wenigsten erwarten, sagt ein Lieber oft plötzlich: „Ja, das ist interessant. Das fasziniert mich. Ich sehe diese Veränderung “, und das könnte einen Funken wecken.

Nächstes Thema

Teilen